Cere informatii
Reprezentat vanzari
Claudiu Câplea
Telefon: 0720 / 110 144
claudiu.caplea@unimat.ro

KAMINOFEN ODER KLASSISCHER OFEN

Kaminofen: Leistungsfähigkeit bzw. Heizungseffizienz ab 82% auf Maximum; Ofen: Leistungseffizienz bzw. Heizungseffizienz 50-70% , unabhängig von Herstellungsart und Art des Materials. Der Ofen strahlt Wärme, die Objekte erwärmen sich. Der Kaminofen, richtig gebaut,  übernimmt die kühle Luft, es erwärmt sich in der Haube und danach wird freigegeben. Wärmehaltung

nach Absetzen des Feuers: Feuerungsverkleidung mit feuerfester Ziegel und danach mit Naturstein. Der Kamin ist auch ein dekoratives Element.

Die Holzversorgung,  wichtig aus folgenden Gründen:

1)maximale Effizienz: Holzfeuchtigkeitsgrad <  20%;

2)Hartholz – Mix aus Eiche, Buche;

3)die Feuerung muss mit Rauchklappe ausgestattet werden. Die Rauchklappe schlieβt und öffnet sich bei Versorgung;

4)die Feuerung muss mit Verbrennungsluft versorgt.

Feuerraumsrolle

Die Feuerung ist der Raum in dem das Feuer brennt.

Es ist der wichtigste Teil des Kamins. Eine schwache Qualität der Feuerung verursacht Dilatation, erscheinen Risse. Ein Feuerraum aus Schwachlegierung ermöglicht das Gasentweichen durch die Poren. Gültig auch im Falle von Feuerräume mit Schraubenverbindung.

Das Feuer ist das Phänomen infolge der Verbrennung der brennbaren Stoffe. Erzeugt Wärme und Licht. Die Kalorie ist definiert als die Menge an Energie, die benötigt wird, um die Temperatur von einem Gramm Wasser um ein Grad Celsius zu erhöhen (bei einem konstanten Druck von 1 Atmosphäre).

1 kcal=4186 Joule und weil 1 Wh = 3600 Joule, ergiebt sich, dass 1 Wh=3600/4186 kcal=0,86  kcal.

Also 1kw=860kcal/h.

KAMIN PLANUNG

Wichtig bei der Planung:

Der Schornstein:

  • Die Öffnung des Schornsteins (Durchmesser) muss gleich dem Durchmesser der Feuerungsofenröhre sein;
  • Beispiel: die Ofenröhre hat einen Durchmesser von 15 cm, der Schornstein muss mit dem gleichen Durchmesser oder mit nicht mehr als 5 cm gröβer sein;
  • wenn der Schornstein alt ist und eine gröβere Dimension hat- eine Reduktion machen;
  • der Abstand zwischen Kamin und Dach muss mindestens 4 m betragen;
  • wenn der Abstand kleiner ist, zuerst probieren, und wenn es nicht funktioniert, eine Verlängerung bis zu 4 m machen;
  • der Schornstein muss mit 40 cm über den höchsten Punkt des Daches gröβer sein (über Dachgesims);
  • wenn mit der gleichen Schornstein zwei Kaminöfen verbunden sind, sie funktionieren nur wenn beiden verschlossenen Türen haben, wenn eine geöffnet ist keiner funktioniert.

Mit eine richtige Flamme in der Brennkammer erreicht man schnell hohen Temperaturen und weniger Schadstoffe. Heizung nur mit unbehandeltem Holz, ohne vorläufige Trocknung, Feuchtigkeitsgehalt bis 20%. Holztrocknung an der frischen Luft. Vor dem Heizen des Backofens – das Aschenblech muss leer sein. Dies sorgt dafür, dass die Primärluft in die meisten Feuerungsräume durch den Feuergrill geführt wird. Die Lüftungsöffnungen sind vollständig geöffnet. Feuersstab oder Sägemehl mit Öl getränkt auf dem Feuergrill. Mehrere kleine Stücke legen. Verwenden sie nur weiches Holz, wie Fichte. Dann legen Sie groβe Holzstücken. Sie müssen in Richtung der Rückwand angeordnet werden. Dann zünden Sie das Feuer. Lassen Sie das Holz brennen (ungefähr 10 min.). Schlieβen Sie dann die Primärluft, ganz oder teilweise. Dann groβe Hartholzstücken legen. Mit Sekundärluft können Sie die Höhe der Flamme anpassen.

 

BRANDSCHUTZNORMEN

  • darfnie (angebracht oder aufgeklebt) auf brennbaren Materialien montiert werden (Holz, Parkett, Gipskartonplatten);
  • 10 cm, der Mindestabstand für nicht brennbare Wände und 40 cm für brennbare Wände;
  • Kaminöfenmodelle ohne Platten – Wandabstand mindestens 45 cm;
  • Rauchröhre durch eine Holzwand – müssen wir um den Schornstein ein Loch in der Wand machen, so, um den Schornstein, mit nicht brennende Materialien zu bauen (z.B. YTONG) – Materialdicke mindestens 20 cm;
  • wenn wir Holzböden haben, dann muss es den Bereich schneiden, wo der Kamin montiert ist, so dass vor ihm 50 cm bleiben sollen und seitlich mindestens 20-30 cm;
  • Holzdecke : Abstand zwischen Rauchrohr und Decke mindestens 20-40 cm.